Ancora Marina in Neustadt

Von Ancora bis Crash – Kurznotiz von der ancora boat show

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Segeln

Bereits vorab habe ich für Euch die hanseboot ancora boat show besucht und mich nach den Besonderheiten dieser Messe erkundigt. Dabei habe ich auch mit Richard Jeske von Well Sailing Segelschule gesprochen. Das Inteview zur Segelschule und der Meri Crash könnt ihr im Video ansehen. Die hanseboot ancora boat show findet bereits zum 8. Mal […]

Breege Hafen

Kurs 2 – 7 – 0 Grad für die Überführung liegt an

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in Segeln

Die Überführung vorbereiten Mit dem Schiff auf der westlichen Ostsee von Rügen nach Flensburg sind es rund 150 Seemeilen. Mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 6-7 Knoten schafft ein Schiff die Strecke in gut 24 Stunden bei einem Generalkurs von 270 Grad. Soweit zu den harten Fakten einer Überführung, die abwechslungsreicher hätte nicht sein können. Mit […]

Segeln auf der VEGA

Mit der VEGA auf Überführung

Veröffentlicht am 2 KommentareVeröffentlicht in Segeln

Reise, Reise…, mit der VEGA auf große Fahrt. Die VEGA ist eine 22m Yawl und schon stattliche 80 Jahre auf den Meeren unterwegs. Ursprünglich als Unterhaltungsschiff für reiche türkische Söhne in den Niederlanden gebaut, dient sie heute als Heimat des Skippers Axel und seiner Freundin Christine ( http://www.VEGA-Sailing.de ). Gelegentlich darf dann auch mal jemand […]

Notfallmedizin auf See

Review: Notfallmedizin auf See

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in Segeln

„Mir passiert das nicht“! Auf dem heimischen Sofa kann Segler und Seglerin mit breiter Brust und der Stimme der Überzeugung die Facebook oder Youtube Videos von Segelunfällen und Notfallmedizin auf der ganzen Welt kommentieren. Meistens gibt es auch eine fachmännische oder ähnliche Erklärung warum der Finger gequetscht oder der Kopf angeschlagen ist und wie dies […]

Kamera Perspektive: Mittendrin im Geschehen

Kamera läuft: Das Erfolgsrezept nach der Ausbildung heisst üben, üben und üben

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Film

Mit der Handy Kamera einfach in die Richtung der Delfine halten und warten bis eine schöne Sequenz gefilmt ist. Das Verfahren unterscheidet sich kaum von den ersten Filmvorführungen im 18. und 19. Jahrhundert. Selbst der legändere Regisseur Alfred Hitchcock hat sich mit dieser Aufnahmetechnik in „Cocktail für eine Leiche“ 1948 versucht. Die One-Shot Technik ist […]